Sonntag, 2. März 2014

Masterplan "Frühlingsjacke Sew Along"

Und bei mir steht der Masterplan:
Ich habe mich entschieden für Paula eine SoftshellJacke zu nähen.

Schnittmuster soll Verzippt von Krumme Nadel sein.
Softshell habe ich schon bestellt...ich denke er wird Anfang der Woche hier ankommen.
Die Jacke soll rot sein mit pinken und orangen Details...Hat sich die Maus so gewünscht.

Und ich war auch schon fleißig und habe gestern Abend das Schnittmuster zusammengeklebt.



 In einem Punkt bräuchte ich dann doch aber Hilfe:

Als Reissverschlusslänge steht da 38 cm...ist doch eine recht unübliche Länge für Reissverschlüsse, oder? Weiss jemand wo es Reissverschlüsse in der Länge in grosser Auswahl gibt?

Andere Frühlingsjacken-Ideen findet ihr beim Sew Along vom Hauptstadtmonster

 

Kommentare:

  1. Ein echt süsser Schnitt und die Farbkombi wird sicher schön frühlingshaft werden!
    Was den Reissverschluss betrifft, bei uns kann man in vielen Nähgeschäften Reissverschlüsse direkt ab Meter kaufen und sich genau zuschneiden lassen, vielleicht gibt es dann bei dir in der Nähe ja auch?

    Liebe Grüsse
    Melanie

    AntwortenLöschen
  2. echt? auch Jackenreissverschlüsse?!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Jepp, auch die Jackenreissverschlüsse, allerdings brauchen die immer nen Tag dafür, während sie die "normalen" direkt schnell zuschneiden.

      Löschen
  3. Hallo,
    ich hatte auch schon einmal so ein Problem. Die Verkäuferin im Stoffladen hat mir dann einen etwas längeren Reißverschluss empfohlen. Diesen habe ich dann an der Anfangsseite etwas umgenäht. Es hat tatsächlich besser geklappt als es sich anhört. Ich bin aber auch noch für andere Tipps offen.
    Liebe Grüße und viel Spaß
    Karina

    AntwortenLöschen
  4. Wow, der Schnitt sieht wirklich toll aus!
    Nähst du denn die Variante mit dem teilbaren Reissverschluss oder mit der durchgängigen Bauchtasche???
    Ich würde bei ersterem einfach den Schnitt nach unten um 2 cm verlängern und einen 40 cm Reissverschluss kaufen, die einfach zu erbeuten sind. Oder bei der anderen Variante den Reissverschluss unten etwas tiefer einnähen! Verstehst du was ich meine???
    Ansonsten bin ich bespannt was du über die Verarbeitung von Softshell berichtest, da habe ich mich nämlich noch nicht ran getraut.

    Liebe Grüße vom Hauptstadtmonster

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich näh die Variante mit dem teilbaren Reissverschluss...sprich Basic...Das mit dem Verlängern hab ich mir auch schon gedacht....oder evtl Verkürzen...die Jacke geht schon ziemlich über den Popo, da sind dann ein paar Cm hin oder her wurscht!lg luise

      Löschen
  5. Hätte auch vorgeschlagen die Jacke zu verlängern oder zu kürzen.
    Wird bestimmt toll aussehen!
    Berichte mal wie sich Softshell vernähen lässt! Lg

    AntwortenLöschen
  6. Hey Luise,
    da bin ich mal gespannt. Aber Softshell ist eigentlich ganz gut zu verarbeiten, es sei denn man muss auftrennen :-)
    Bin mal gespannt wann mein Softshell kommt.
    Liebe Grüße
    Sissi

    AntwortenLöschen